Der AnfangPorträtfoto von Dipl. Ing. Sven Aden

„Nach Tätigkeiten als Gärtner, Verkehrsforscher, Landschaftsplaner, internationaler Weiterbildungsmanager, Dozent, Referent für internationale Beziehungen, Veranstaltungsmanager, Redakteur... ereilte mich der Ruf nach Chile.

Dort leitete ich ab dem Jahr 2000 im Jobsharing mit meiner Frau ein Projekt der deutschen Entwicklungszusammenarbeit. Ziel war der Aufbau einer regionalen integrierten Abfallwirtschaft. Positive Nebenwirkungen waren die Unterstützung demokratischer Prozesse, der akteursübergreifenden Zusammenarbeit sowie des bürgerschaftlichen Engagements in der noch jungen chilenischen Demokratie.

2004 kehrte ich mit meiner inzwischen vierköpfigen Familie in meine Heimatstadt Berlin zurück. Nach der "Feuertaufe" als Projektleiter und Change Manager in Chile hatte ich den Mut, einen lang gehegten Traum zu realisieren: die Selbständigkeit.

Zunächst startete alleine als freiberuflicher Trainer, Berater und Moderator. Hauptauftraggeber waren von Anfang an Organisationen aus dem Non-Profit-Sektor: die internationale Zusammenarbeit, Universitäten, öffentliche Verwaltungen, Verbände.

Dabei war es mir immer wichtig, dass die Arbeit zu meinen Werten passt. Ich wollte (und will), das Beste in den Menschen wecken, so dass Sie ihre Potenziale nutzen, um eigenständig und mit Leichtigkeit ihre Ziele zu erreichen. Stärken möchte ich nur die Organisationen, die die Zukunftschancen meiner Kinder und Enkelkinder zumindest nicht aktiv gefährden sondern möglichst erhalten und erweitern. Soziale und ökologische Nachhaltigkeit sind der Kompass.  

Nach einiger Zeit fehlten mir der fachlichen Austausch mit Kolleg*innen und das schöne Gefühl, sich im Team zu ergänzen und etwas zu schaffen, was der oder die Einzelne so nicht erreichen kann. Auch fragten Kund*innen bald nach der Möglichkeit, für sie auch größere Trainingsprogramme umzusetzen – das konnte ich nicht alleine.

So habe ich schrittweise ein Netzwerk aufgebaut, mit Kolleg*innen, die meine Werte und meine Vorstellungen von guter (Zusammen-)arbeit teilen. Heute steht das Team im Vordergrund und ich verstehe mich als Moderator und Geschäftsführer des Netzwerkunternehmens ADEN training.beratung.moderation.“

 

Für weitere Informationen stehe ich gerne zur Verfügung. Einfach Kontakt aufnehmen!